Safend Inspector - Die Funktionen

Umfangreicher Schutz

Safend Inspector ermöglicht die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien über verschiedene Kanäle (Applikationen), unabhängig davon ob ein System mit dem Netzwerk verbunden, im Home-Office oder mobil im Einsatz ist. Safend Inspector ist kompatibel zu vielen relevanten Applikationen wie Email-Clients, Webanwendungen (HTTP, HTTPS) Druckersoftware, Instant Messaging, CD/DVD Brenner etc. und kann über Application Data Access Control um weitere Kanäle erweitert werden.

Informationen, welche Daten schützenswert sind sowie zur aktuellen Gesetzeslage in Deutschland finden Sie hier

Detaillierte Daten-Klassifizierung

Safend Inspector liefert vielfältige, kombinierbare Methoden um schützenswerte Daten sicher zu klassifizieren. Dazu zählen:

  • Identifizierung anhand von Schlüsselwörter inkl individueller Gewichtung der Keywords
  • Identifizierung anhand von Überprüfung von Dateitypen oder Eigenschaften
  • Identifizierung anhand von  Datenmuster
  • Identifizierung
  • Identifizierung anhand der Dateiherkunft (Ordner, File Share)
  • Identifizierung über Fingerprint: Safend Inspector analysiert Signaturen von klassifizierten Daten und wendet die Logik für die allgemeine Erkennung von schützenswerten Dateien an
  • Automatische Identifizierung von Kreditkarteninformationen und Gesundheitsdaten (Electronically Protected Health Information)

Sie können Sicherheitsrichtlinien aus einem oder mehreren Filtern aufbauen oder Filter logisch verknüpfen.

Integrierte Richtlinien

Vordefinierte Policies zur Einhaltung von international gültigen Richtlinien wie PCI, HIPAA oder Basel II.

Anwender-Interaktionen

Ist ein Anwender dabei klassifizierte Daten über eine Applikation zu versenden, können Sie eine Abfrage definieren in der, der Anwender den Vorgang begründen oder bestätigen muss. Damit vermeiden Sie den unbewussten Verstoß gegen Sicherheitsrichtlinien und den daraus resultierenden Verwaltungsaufwand und schützen gleichzeitig klassifizierte Daten. Bricht ein Anwender die Aktion in diesem Stadium ab, kann eine Protokollierung vermieden werden.

Weitere Möglichkeiten sind: Immer erlauben, immer blockieren oder Verschlüsselung der Daten erzwingen. Zusätzlich können Sie die Protokollierungsstärke der Aktionen festlegen und die Benachrichtigungstexte definieren.

Überblick und Reporting

Safend Inspector liefert detaillierte Reports und Protokolle über Sicherheitsverstöße administrative Aktionen. Mögliche Reports sind: Logfile, Alert, No Record (keine Speicherung der Aktion).

Safend Reporter liefert zusätzlich erweiterte Reports.

Schutz vor Manipulationen

Der Safend Client ist mehrfach gegen Manaipuationsversuche gesichert um die Sicherheit und den Datenschutz bei Endpoints zu garantieren. Auch Safend Inspector verwendet den integrierten Safend Client -> nur ein Client, egal für welche Module Sie sich entscheiden

Flexibles und intuitives Management

Safend Inspector synchronisiert sich automatisch mit Microsoft Active Directory und Novell eDirectory.