Sie sind hier: Produkte > Ultrabac > Arbeitsweise

Arbeitsweise

Die Backup-Strategien - einfach, individuell, sicher
Mit ULTRABAC erstellen Sie schnell und leicht individuelle Backup-Strategien. Sie bestimmen automatische Abläufe mit beliebigen Schedules, können Backup-Medien frei definieren und kontrollieren jeden Vorgang mit nur noch minimalem Aufwand. Auch große Netzwerke lassen sich so effizient absichern.

Datensicherung auf und von allen Rechnern!

ULTRABAC sichert Windows NT/2000/2003 -Server und Windows NT/2000/XP -Workstations sowie Windows 9x-Clients. Das Backup berücksichtigt auch offene Dateien und optional sogar offene MS-EXCHANGE 5.5/2000 - bzw. offene MS-SQL und ORACLE Datenbanken.

Active Cluster Server Sicherung
ULTRABAC kann ein Active Windows NT/2000/XP Cluster sichern und wiederherstellen, was von Microsoft im Remond Testcenter geprüft und bestätigt wurde. ULTRABAC startet die Sicherung automatisch neu, wenn während einer laufenden Sicherung ein Fail-Over stattfindet.

Verschlüsselung
ULTRABAC erlaubt es dem Administrator sensible Daten per Blowfish (bis zu 1016bit) zu verschlüsseln, bevor diese über das Netzwerk gesendet werden um auf dem Sicherungsband gespeichert zu werden.

Schneller Zugriff - maximale Übersicht!
Bei jedem Backup wird ein umfangreicher File-Index (Katalog) angelegt, der die Lokalisierung von Dateien nach Name oder auch Datum ermöglicht (Global-Search-Funktion). Da dieser Index sowohl auf den Output-Datenträger (Tape oder Platte) als auch in ein Online-Directory geschrieben wird, kann man nach Files suchen, ohne jeden einzelnen Output-Datenträger einlegen zu müssen.

Durch ULTRABAC's Express Index™ kann ein DLT und QIC multi-Track Technologie Bandgeräten exakt an die Stelle positioniert werden, an der sich die Daten befinden, ohne das hierzu das Band laufend vor- und wieder zurückspult werden muß. Durch die Nutzung dieser Technologie kann sich die Zeit zur Wiederherstellung einzelner Dateien von Stunden auf Minuten reduzieren.

Modernste Technik - leistungsfähig und erfolgreich
Hinter ULTRABAC stecken 100% Mainframe-Erfahrung - gesammelt in 20 Jahren Erfahrung mit Backup Software. Das Ergebnis ist eine professionelle Backup-Lösung, die speziell für kritische NT-Umgebungen in C++ programmiert und als echter 32-Bit-Service integriert wurde.

Ultravue
Mit dem Netzwerkverwaltungsmodul Ultravue kann der Operator Scheduled-Backups von jedem beliebigen Windows NT-Client im Netz erstellen, aktivieren, deaktivieren, modifizieren und überprüfen. Das E-Mail-Interface (SMTP-kompatibel) ermöglicht die flexible Verteilung von Backup-Reports sowie das Versenden von Alarmen - auch via Pager - z.B. wenn nach Dienstschluss Fehler auftreten.

Auto Update
Durch die Auto Update Funktionalität ist es ULTRABAC Administratoren möglich, sehr einfach neue Versionen auf hunderten von Servern und Workstations zu verteilen.

UNIX Agenten
ULTRABAC bietet Agenten zur Datensicherung folgender Betriebssystemen an: Linux, HP-UX, Sun Solaris, Sun Intel, FreeBSD und MacOS.

FTP Sicherung
Das UltraBac FTP Gerät ermöglicht es UltraBac, eine Datensicherung direkt an einen FTP Server zu senden. Der FTP Server muß nur den RFC 959 Spezifikationen entsprechen und genügend Speicherplatz zur Verfügung haben. Es muss sich dabei nicht um einen Windows Server handeln.