IT-Sicherheit: Die Branchentrends im Dezember 2020

08.
Dez
2020
Branchentrends, BSI, Computerwoche, Covid-19, Home-Office, Informatik aktuell, Internetwirtschaft, IT Trends, IT-Investitionen, IT-Sicherheit, Penetrationstest, Sicherheit Videokonferenz, Unternehmens-IT

Welche Fragen bewegen die IT-Szene? Wohin führen die aktuellen Trends?
Unsere kleine, aber feine Auswahl der wichtigsten Themen im Dezember.

Die IT-Sicherheit braucht eine Neuorientierung…

meint die Computerwoche und erkennt, dass Unternehmen zwar mehr in Security investieren wollen, aber die Konzepte noch nicht stimmig sind.

Zitat: “Mehr als Dreiviertel der Unternehmen wollen stärker in Security investieren.
Doch es gibt ein Problem: Die Security-Vorhaben entsprechen nicht immer den Herausforderungen, denen sich die Unternehmen nach eigener Aussage stellen müssen. Man wünscht sich das eine, aber man investiert in einen anderen Security-Bereich.”

Wir meinen: Nicht die IT-Security muss sich neu orientieren, sondern die Unternehmen.
Trotzdem ein interessanter Beitrag der sehr deutlich zeigt, wie die IT-Entscheider aktuell ticken!

Fazit Lesenswert! http://www.cowo.de/a/3549665

Und ewig grüßt das – Home-Office!

Die Internetwirtschaft hat noch geöffnet und eco – ihr Verband in Köln – stellt zutreffend fest:

Unternehmen werden und müssen stärker in IT-Sicherheit im Home-Office investieren und eco erkennt ein freundliches Investitionsklima für IT-Sicherheit: 78 Prozent der Unternehmen in Deutschland planen, nach Ende der Corona-Krise das Arbeiten im Home-Office weiter zu ermöglichen.

Wir meinen: endlich mal gute Nachrichten!

Unser Blobbeitrag zu einer ähnlich Umfrage von Deloitte: https://www.prosoft.de/blog/sicheres-homeoffice/

Fazit Ein interessanter Beitrag, der uns zudem hoffen lässt: https://www.eco.de/presse/unternehmen-muessen-staerker-in-it-sicherheit-im-home-office-investieren/

IT-Sicherheit & Penetrationstests

Mit schier epischer Tiefe widmen sich Aaron Brown & Severin Quell in Informatik aktuell ganz speziell dem Sicherheitsthema “Penetrationstests”:

“Sicherheitsrisiken bei Container-Technologien, Kryptographie und Verschlüsselung, Cloud Data Protection oder potentielle Angriffsflächen im Zeitalter von IoT und Smart-Home…”
also, da ist sicher für jeden etwas dabei.

In 5 Teilen wird der “Penetrationstest” aktuell und vollständig durchleuchtet und ist in Summe wesentlich spannender, als man zunächst vermuten will.

Fazit Lesen! https://www.informatik-aktuell.de/betrieb/sicherheit.html

Last but not least – unser BSI mit:

Videokonferenz-Systeme im Ehrenamt sicher nutzen!

Das BSI hat weiteren Aufklärungsbedarf erkannt und publiziert – folgerichtig – über die IT-Sicherheit im Vereinswesen. Angesprochen werden im Beitrag vernachlässigte Zielgruppen, die bis dato noch nicht als relevantes Sicherheitsrisiko aufgefallen sind.

Leseprobe: “Egal ob Sie sich für den Klimaschutz einsetzen, in einer Theatergruppe aktiv sind oder Mitglied in einem Buchclub sind: Gerade in der Vereinsarbeit und im Ehrenamt ist es wichtig, mit Menschen im Gespräch zu bleiben.”

Finden wir auch. Klimaschutz und mit Menschen im Buchclub sprechen – ist toll.

Fazit Wer will: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Service/Aktuell/Informationen/Artikel/leitfaden-virtuelle-events-und-videokonferenzen.html

Fazit:

COVID-19 ist und bleibt das Thema #1 und mischt die gesamte IT-Branche richtig auf. Neuorientierungen sind genau so gefragt, wie pragmatische und schnelle Sicherheitslösungen für die Unternehmens- und Behörden-IT. Wir bleiben da ganz sicher am Ball.

 

Chefredakteur und Geschäftsführer der ProSoft GmbH

Der ProBlog Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren interessanten News, Updates und Insights
zu modernen IT-Security & IT-Infrastruktur-Lösungen.

Members Only:
Alle Newsletter-Empfänger erhalten jetzt Zugriff auf exklusive Inhalte!

Bitte füllen Sie kurz das Formular aus.
Anschließend erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.

 

 
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen der ProSoft GmbH.

 

Share This