Supportanfrage

Bei der Kontrolle in der Safend Data Protection Suite Management Console stellen Sie fest, dass für einzelne Agents nicht angezeigt wird, welche Policy derzeit auf dem Agent aktiv ist.

Hinweis zur Funktion Windows verwaltet Standarddrucker unter Windows 10 und die mögliche Auswirkung auf die Funktion “Druckumleitung” im NetSupport Manager

Bei der Kontrolle in der Safend Data Protection Suite Management Console stellen Sie fest, dass für einzelne Agents nicht angezeigt wird, welche Policy derzeit auf dem Agent aktiv ist.

Was passiert, wenn Ihre Lizenz abläuft und wie muss man bei einem SafeConsole On-Prem Health Check vorgehen

NetSupport School unterstützt grundsätzlich die Wake-on-LAN (WOL) Funktion. Ohne weitere Konfiguration kommuniziert es jedoch nur mit Rechnern im eigenen Subnetz.

Sie haben das Problem, dass die Benutzer-Authentifizierung via SecurEnvoy und Soft-Token nicht funktioniert, wenn das Kennwort Umlaute enthält.

Hinweis zur Funktion Windows verwaltet Standarddrucker unter Windows 10 und die mögliche Auswirkung auf die Funktion “Druckumleitung” im NetSupport Manager

NetSupport School unterstützt grundsätzlich die Wake-on-LAN (WOL) Funktion. Ohne weitere Konfiguration kommuniziert es jedoch nur mit Rechnern im eigenen Subnetz.

Konfigurationsangaben, um Subnetze mit NetSupport Manager bzw. NetSupport School durchsuchen zu können.

Sie haben die SecurICE Meldungen im SecurAccess Konfigurator auf deutsch gespeichert, jedoch erhalten die Benutzer die englische Mitteilung.

Manchmal kommt man in die Situation, dass man ein Programm/einen Dienst installieren/starten will und die Meldung erhält, das der hierzu benötigte Port schon belegt ist. Wie man nun mit Windows Bordmitteln herausfinden kann, welches Programm/welcher Dienst den Port bereits in Benutzung hat, will dieser Artikel erklären.

Sie haben das Programm BitTruster installiert finden in den Client Logs die Statusmeldung -999 Access denied

Tritt ein betrieblicher Notfall ein, so ist nicht nur der Remotezugang zu Ihren Systemen notwendig, sondern es muss auch gewährleistet sein, dass dieser externe Zugriff auf Ihre Systeme den bisher geltenden Sicherheitsanforderungen weiterhin entspricht. In Notfallsituationen ist die Unternehmensabwehr am schwächsten und die Bedrohung durch einen Angriff am größten.

Fehlerbehebung bei RPC, WMI, Zugriff verweigert oder Netzwerkpfad nicht gefunden