Supportanfrage

Beheben von Problemen bei der Installation von Microsoft .NET Framework 1.1

von | 17.Juni 2005

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorgängerversion der ProSoft Knowledge Base übernommen. Er wird im Archiv zur Verfügung gestellt und dient zur Recherche älterer Programmversionen bzw. früherer Fragestellungen.

Es treten immer wieder Probleme beim Verteilen von Servicepacks für Microsoft .NET Framework mit HFNetChkPro auf.

Diese sind in der Regel immer auf lokale Probleme auf dem Zielrechner zurückzuführen.

Ursache:

Wenn Microsoft Windows Installer nicht korrekt in der Windows-Registrierung registriert ist, kann das Setupprogramm für .NET Framework 1.1 auf manche Windows Installer-Komponenten nicht zugreifen. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie dieses Problem umgehen können, indem Sie die Registrierung von Windows Installer aufheben und Windows Installer anschließend neu registrieren.

Es ist nicht immer möglich, .NET Framework 1.1 über das Programm “Software” in der Systemsteuerung zu entfernen. Dieser Artikel beschreibt außerdem, wie Sie dieses Problem umgehen können, indem Sie entweder .NET Framework 1.1 manuell deinstallieren und anschließend neu installieren, oder indem Sie .NET Framework 1.1 reparieren.


Lösung:


Hinweis:

Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel n i c h t zum Beheben eines Problems bei der Installation von Microsoft .NET Framework 1.1 auf Microsoft Windows Server 2003.

Lösungsversuch #1: Aufheben der Registrierung von Windows Installer und anschließende Neuregistrierung

  • Heben Sie die Registrierung von Windows Installer auf
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    • Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl msiexec /unregister ein, und klicken Sie anschließend auf OK

  • Registrieren Sie Windows Installer neu
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    • Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl msiexec /regserver ein, und klicken Sie anschließend auf OK

Lösungsversuch #2: Manuelle Deinstallation von .NET Framework 1.1 und anschließende Neuinstallation

  • Entfernen Sie .NET Framework 1.1 aus dem Windows Installer-Cache. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen die Zeichenfolge Installer ein, und klicken Sie anschließend auf OK
    • Klicken Sie in Windows Installer im Menü Ansicht auf Details
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift Name, und klicken Sie anschließend auf Kommentare
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kommentar Microsoft .NET Framework 1.1 RTL x86 neu
      • Klicken Sie anschließend auf Deinstallieren
      • Beenden Sie den Installer nach Abschluss des Deinstallationsvorgangs.
  • Entfernen Sie die vorhandenen Dateien und Ordner manuell von Ihrem Computer.
    Je nach dem aktuellen Zustand von .NET Framework sind diese Datei und dieser Ordner möglicherweise nicht vorhanden.
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Datei und den Ordner zu löschen:

    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Testfeld Öffnen den Befehl system32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
      ( Der Inhalt des Ordners “System32” wird im Windows Explorer angezeigt. )
    • Suchen Sie nach dem Ordner URTTemp, und entfernen Sie diesen.
    • Suchen Sie nach der Datei mscoree.dll, und entfernen Sie diese.

      Hinweis:
      Wenn .NET Framework 1.0 ebenfalls auf dem Computer installiert ist, und Sie .NET Framework 1.1 nicht neu installieren möchten, müssen Sie .NET Framework 1.0 reparieren.
      Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Reparieren von .NET Framework”

    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Befehl Microsoft.NET ein, und klicken Sie anschließend auf OK
      ( Der Inhalt des Ordners “Microsoft.NET” wird im Windows Explorer angezeigt. )
    • Doppelklicken Sie im Ordner “Microsoft.NET” auf den Ordner Framework
    • Löschen Sie im Ordner “Framework” den Ordner v1.1.4322.
    • Schließen Sie den Ordner Framework.

  • Entfernen Sie die entsprechenden Registrierungsschlüssel manuell. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Befehl regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK um den Registrierungseditor zu starten.
    • Suchen Sie im Registrierungseditor nach den folgenden Registrierungsschlüsseln, und entfernen Sie diese (sofern vorhanden): – Beenden Sie den Registrierungseditor.
      • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftNET Framework SetupNDPv1.1.4322
      • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoft.NETFrameworkpolicyv1.1
  • Entfernen Sie Windows Installer-Informationen mithilfe des Dienstprogramms “Msizap.exe” aus der Registrierung.
    Das Dienstprogramm “Msizap.exe” ist im Microsoft Windows Installer Software Development Kit (SDK) enthalten.
    Sie können das Windows Installer SDK auf folgender Website von Microsoft downloaden:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=A55B6B43-E24F-4EA3-A93E-40C0EC4F68E5&displaylang=en

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows Installer-Informationen aus der Registrierung zu entfernen:

    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Befehl cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK
    • Suchen Sie an der Eingabeaufforderung nach dem Verzeichnis, das das Dienstprogramm “Msizap.exe” enthält, und führen Sie anschließend folgenden Befehl aus:

      Msizap TP {CB2F7EDD-9D1F-43C1-90FC-4F52EAE172A1}

    • Starten Sie den Computer neu.
  • Löschen Sie den Inhalt des Ordners “Temp”. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Befehl %Temp% ein, und klicken Sie anschließend auf OK
      ( Der Inhalt des Ordners “Temp” wird im Windows Explorer angezeigt. )
    • Klicken Sie im Ordner “Temp” im Menü Bearbeiten auf Alles markieren
    • Klicken Sie im Menü Datei auf LöschenHinweis: Löschen Sie möglichst viele Dateien und Ordner aus dem Ordner “Temp”.
  • Deaktivieren Sie alle auf dem Computer installierten Antiviren- und Firewallprogramme.
    Verwenden Sie hierzu das Systemkonfigurationsprogramm (“Msconfig.exe”), um einen sauberen Neustart des Computers durchzuführen, und deaktivieren Sie anschließend alle nicht benötigten Dienste.
    Wenn Sie “Msconfig.exe” im Diagnosemodus verwenden, aktivieren Sie den Windows Installer-Dienst auf der Registerkarte Dienste erneut.
    Gehen Sie folgendermaßen vor, um “Msconfig” zu starten:

    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie Msconfig ein, und klicken Sie anschließend auf OK

  • Installieren Sie .NET Framework 1.1.
    Sie können .NET Framework 1.1 auf folgender Website von Microsoft downloaden:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=262D25E3-F589-4842-8157-034D1E7CF3A3&displaylang=deHinweis: Wenn .NET Framework 1.0 auf dem Computer installiert ist, und Sie möchten .NET Framework 1.1 nicht neu installieren, müssen Sie .NET Framework 1.0 reparieren, um die Datei “Mscoree.dll” und den Ordner “URTTemp” zu ersetzen.


Lösungsversuch #3:
Reparieren von .NET Framework

Sie können .NET Framework auf die folgenden Arten reparieren.

  • Reparieren von .NET Framework 1.1 mithilfe der Windows Installer-Cachedatei
    • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
    • Geben Sie in das Textfeld Öffnen die Zeichenfolge Installer ein, und klicken Sie anschließend auf OK
    • Klicken Sie in Windows Installer im Menü Ansicht auf Details
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift Name, und klicken Sie anschließend auf Kommentare
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kommentar Microsoft .NET Framework 1.1 RTL x86 neu
    • Klicken Sie anschließend auf Deinstallieren.
    • Beenden Sie den Installer nach Abschluss des Deinstallationsvorgangs.
  • Reparieren von .NET Framework 1.0/1.1 mithilfe der Eingabeaufforderung
    • Suchen Sie nach der Datei “Dotnetfx.exe”, die Sie verwendet haben, um .NET Framework 1.0/1.1 zu installieren.
      Wenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden an:

      • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen
      • Geben Sie in das Textfeld Öffnen den Befehl cmd ein, und klicken Sie anschließend auf OK
      • Geben Sie an der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

        %Installationspfad%dotnetfx.exe /t:%temp% /c:”msiexec.exe /fvecms %temp%netfx.msi”

        Hinweis: %Installationspfad% ist ein Platzhalter für den Pfad zu der Datei “Dotnetfx.exe”, nach der Sie in Schritt 1 gesucht haben.

      • Wenn Sie .NET Framework 1.0/1.1 von einer CD oder einer DVD installiert haben, legen Sie die Installations-CD in das CD-ROM- oder DVD-ROM-Laufwerk ein.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.0/1.1 von der Festplatte installiert haben, downloaden Sie das Setupprogramm für .NET Framework 1.0/1.1 auf Ihre Festplatte.
      • Wenn Sie .NET Framework 1.0/1.1 von einem Netzlaufwerk installiert haben, stellen Sie eine Verbindung zu dem Netzlaufwerk her.

Beachten Sie bitte weitere Zusatzinformationen:
Microsoft Security Bulletin MS05-004: Sicherheitsanfälligkeit bei der ASP.NET-Pfadüberprüfung (887219)
MS05-004: ASP.NET Sicherheitsanfälligkeit bei der Pfadüberprüfung kann unautorisierten Zugriff ermöglichen
Beheben von Problemen bei der Installation von Microsoft .NET Framework 1.1
How to troubleshoot Microsoft .NET Framework 1.1 installation issues on Microsoft Windows Server 2003
Wie Beheben von Microsoft .NET Framework 1.1-Installationsproblem auf Microsoft Windows Server 2003

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]