Supportanfrage

Druckumleitung unter Windows 10

von | 20.April 2020

Beschreibung

Ausgangslage

Sie haben NetSupport Manager auf Windows 10 installiert und wollen die Funktion {Druckumleitung} nutzen.

Die Umleitung funktioniert jedoch nicht immer und es erfolgt am CONTROL vereinzelt kein Ausdruck am angeschlossenen Drucker.

Ursache

Wodurch wird das beschriebene Problem bzw. die Ausgangslage verursacht oder ausgelöst?

Die Option {Druckumleitung} leitet die Druckausgabe von einem lokalen CLIENT-Drucker an einen Drucker oder in eine Datei am CONTROL-Rechner um.

Die Druckausgabe von Windows-Programmen wird nur von dem Port umgeleitet, an dem der Standarddrucker angeschlossen ist.

Windows 10 bietet die Funktion Windows verwaltet Standarddrucker an. Hiermit wird immer der zuletzt verwendete Drucker als Standarddrucker festgelegt. Diese Option ist standardmässig aktiviert.

Ist also die Option Windows verwaltet Standarddrucker aktiviert, so kann sich das auf die Funktionalität der Druckumleitung auswirken. Mit dieser Einstellung kann ein Druckauftrag des CLIENT nicht am CONTROL ausgedruckt werden, sofern die Standarddrucker auf beiden Systemen zum Zeitpunkt der Druckumleitung nicht übereinstimmen.

Lösung

Welche Massnahmen müssen ergriffen werden?

Welche Lösungsschritte stehen zur Verfügung?

Welche Alternativen bieten sich?

Um einen fixen Standarddrucker festzulegen,

  • wählen Sie Start
  • wählen Sie Einstellungen
  • wechseln Sie zu Geräte > Drucker & Scanner > Drucker auswählen > Verwalten
  • selektieren Sie den gewünschten Drucker
  • wählen Sie dann Als Standard festlegen


Ist also die Option Windows verwaltet Standarddrucker aktiviert, müssen Sie diese Einstellung deaktivieren, bevor Sie selbst einen Standarddrucker auswählen können.

Hinweis

Beachten Sie bitte folgende, ergänzende Informationen.

  • Die Druckausgabe von Windows-Programmen wird nur von dem Port umgeleitet, an dem der Standarddrucker angeschlossen ist.
    Wenn die Druckumleitung aktiviert ist, kann der CLIENT dies ändern.
  • Der Windows-Client kann die Druckausgabe von DOS-Programmen von allen LPT-Ports (LPT1, LPT2 und LPT3) umleiten.

Downloads

Es stehen folgende Downloads zur Verfügung:

Auf folgende Downloads wurde im Text mit ** verwiesen

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]