Supportanfrage

Lizenzierung des NetSupport Manager

von | 11.Dezember 2019

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Beschreibung

Ausgangslage

Beim Kauf von NetSupport Manager wird Ihnen eine Seriennummer zugewiesen.

Diese wird, zusammen mit dem Namen des Lizenznehmers und mit produktspezifischen Informationen, zur Erstellung eines einmaligen Softwarelizenzschlüssels benutzt.

Sie können während der Installation Ihre Lizenz eingeben und Ihren Schlüssel erzeugen oder mit dem nachfolgend beschriebenen NetSupport Lizenz-Manager nach der Installation einen Lizenzschlüssel erzeugen und abschließend aktivieren.

Sie erhalten von uns nach dem Kauf von NetSupport Manager die Lizenzinformationen nach diesem Muster:

Ihre Lizenzinformation für NetSupport Manager v12.70:

Lizenziert für:Firma XYZ
Max. Clients100
SeriennummerPRO123456
Ablaufdatumnicht aktivieren
Autorisierungsschlüssel0x12345abc

Eingabe von Lizenzinformationen für eine Volllizenz während der Installation

Wenn Sie den NetSupport Manager installieren, werden Sie zur Eingabe Ihrer Lizenzinformationen aufgefordert. Durch die Eingabe der oben genannten Informationen erzeugen Sie während der Installation des Produkts Ihren einmaligen Lizenzschlüssel. Der Lizenzschlüssel wird in einer Datei namens NSM.LIC gespeichert. Diese Datei befindet sich im Verzeichnis, in dem Sie den NetSupport Manager installiert haben.

Eingabe von Lizenzinformationen für eine Volllizenz ohne Installation

Sie können den Lizenzschlüssel mit einem Hilfsprogramm namens NetSupport Lizenz-Manager erzeugen. Zum Starten des NetSupport Lizenz-Managers führen Sie die Datei PCILIC.EXE aus, die sich im Verzeichnis befindet, in dem Sie NetSupport Manager installiert haben. Beim Laden liest dieses Tool die Informationen der existierenden und gültigen Lizenzdatei NSM.LIC aus und ermöglicht Ihnen die Aktualisierung der Informationen. Die Informationen müssen genau so eingegeben werden, wie Sie in den Lizenzinformationen stehen. Die Groß-/Kleinschreibung wird berücksichtigt.

Wichtig
Wenn Ihr Autorisierungsschlüssel nicht mit den eingegebenen Informationen übereinstimmt oder  die Demolizenz bereits abgelaufen  ist, wird der Lizenzschlüssel nicht erzeugt.

Änderungen sind ausschließlich auf der Registerkarte Allgemein notwendig. Wenn Sie alle Eingaben vorgenommen haben, müssen Sie abschließend Ihren Autorisierungsschlüssel eingeben und die Schaltfläche Generierenauswählen, um die aktualisierte Lizenzschlüsseldatei zu erstellen. Wenn dies fehlschlägt, überprüfen Sie die Informationen und geben sie neu ein. Nach erfolgreicher Generierung der Lizenzschlüsseldatei steht Ihnen eine uneingeschränkte Volllizenz zur Verfügung.

Beachten Sie bitte die Hinweise zur Aktivierung einer NetSupport Lizenz*

Hinweis

Beachten Sie bitte folgende, ergänzende Informationen.

Hinweis zu den Lizenzinformationen

Lizenziert für: Name des Lizenznehmers 
Max. Clients:   Anzahl der Lizenzen, für welche diese Lizenzdatei gültig ist 
Seriennummer:   ProSoft Seriennummer für dieses Produkt (PROxxxxxx) 
Ablaufdatum:    Da es kein Ablaufdatum gibt bitte diese Option nicht aktivieren

Downloads

Es stehen folgende Downloads zur Verfügung:

Auf folgende Downloads wurde im Text mit ** verwiesen

Fussnoten

Es stehen folgende weiterführende Links zur Verfügung:

Auf folgende Fussnoten wurde im Text mit * verwiesen

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]