Supportanfrage

Safend Migration auf neue Server-Hardware

von | 4.Juli 2019

Zuletzt aktualisiert am von ProSoft Redaktion

Beschreibung

Ausgangslage

Um mit den Änderungen innerhalb der aktuellen Windows Veröffentlichungen Schritt halten zu können, sollten Sie Ihre Safend Data Protection Suite immer möglichst aktuell halten.

Viele dieser Änderungen in Windows betreffen nicht nur neue Features, sondern vor allem auch sicherheitsrelevante Komponenten, wie z.B. Secure Boot, SMB 1.0, SSL, TLS 1.0, SHA1 etc.

Damit der installierte Safend Server und seine Safend Agents nach Einspielen einer aktuellen Windows Edition trotz geänderter Rahmenbedingungen immer noch zuverlässig funktioniert, sollte der Safend Agent auf Windows 10 Maschinen immer möglichst aktuell sein. Und damit der Safend Server weiterhin korrekt mit dem Safend Agent kommunizieren kann, sollte auch die Safend Console immer auf den letzten Stand gebracht werden.

Auch wenn es in der Versionshistory von Safend so aussieht, als ob die Serverversion seit der Veröffntlichung der Version v3.4.9 SP2 englisch (Stand 19.10.2016) bei der Buildnummer v3.4.9726.0 stehen geblieben ist, so haben sich doch einige Änderungen ergeben, die sich dann eher in der Angabe der SPx und HFx Nummerierung widerspiegeln.

Sorgen Sie daher bitte immer für eine zeitnahe Aktualisierung Ihrer Safend Installation nach der Einspielung einer neuen Windows 10 Editon.

Ursache

Wodurch wird das beschriebene Problem bzw. die Ausgangslage verursacht oder ausgelöst?

Am 14. Januar 2020 endet der erweiterte Support für Windows Server 2008 / 2008 R2. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Sicherheitsupdates mehr durch den Hersteller MICROSOFT zur Verfügung gestellt.

Ähnlich verhält es sich mit dem Produkt Safend Data Protection Suite (Safend DPS). Derzeit wird vom Hersteller SAFEND nur noch die Version 3.4.9 SP2 HF5 und der Agent 3.4.9 Build 9884 supported. Alle anderen Versionen sind EOL.

Vieles spricht also dafür, dass man nun nicht nur den Safend Server bzw. die Safend Agents aktualisiert, sondern auch den bisher eingesetzten Windows Server 2008(R2) durch einen Windows Server 2016 ersetzt.


Hinweis
Windows Server 2019 ist nicht freigegeben und in unseren Tests funktioniert Safend nicht unter Windows Server 2019.
Bis zum Windows Server 2016 kann Safend genutzt werden.

Es ist noch nicht absehbar, bis wann eine Windows Server 2019 Unterstützung verfügbar sein wird.
Die neue Version 3.6.1, die in Kürze released werden wird, bietet auch noch keine Windows Server 2019 Unterstützung. (Stand 07/2019)

Lösung

Welche Massnahmen müssen ergriffen werden?

Welche Lösungsschritte stehen zur Verfügung?

Welche Alternativen bieten sich?

#1 - Lizenzkey
Damit Sie das Update auf die neuste Version durchführen können, benötigen Sie einen neuen Lizenzkey.

Führen Sie bitte das Fingerprint-Tool auf dem neuen Server lokal (nicht über RDP!) aus und senden Sie uns den Fingerprint und den Server-Namen in folgender Form an technik@prosoft.de zu:

Fingerprint: 123456-ABCDEF
Servername: safendsrv.firma.de

Bitte geben Sie auch unbedingt Ihre Kundenummer oder Wartungsvertragsnummer mit an.
Wir leiten diese Angaben an den Hersteller SAFEND weiter, damit dieser auf Basis dieser Angaben einen neunen Lizenzkey erstellen kann.

Sobald uns dieser vorliegt, werden wir Ihnen den neuen Lizenzkey umgehend zur Verfügung stellen.

#2 - Installation

Zur Installation des neuen Servers finden sie im HW & System Requirements Guide eine Liste der Systemvoraussetzungen.
Sie finden diesen Guide in den Dokumentationen von Safend*.

Führen Sie grundsätzlich vor einer Installation immer ein System Backup der Konfiguration durch!
Wählen Sie hierfür über die Management Console => Administration => Maintenance => System Backup

  • Exportieren Sie zuerst alle Policies.
    Achten Sie bitte darauf, das der Name und die Beschreibung Ihrer Richtlinien (Policies) keine deutschen Sonderzeichen beinhalten, da ansonsten die Richtlinien (Policies) nicht korrekt exportiert werden können.
     
  • Sofern sich die korrekte Zuordnung einer Policy an einen Rechner bzw. Benutzern nicht von selbst ergibt, sollten Sie auf dem alten Safend Server die bestehenden Zuordnungen in geeigneter Form (z.B. durch Screenshots) dokumentieren.
     
  • Starten Sie danach auf dem alten Safend Server die Management Console und führen ein aktuelles Systembackup durch.
    Wählen Sie hierfür über die Management Console => Administration => Maintenance => System Backup
     
  • Kopieren Sie das erstellte Systembackup zum neuen Safend Server.
     
  • Starten Sie auf dem neuen Safend Server das Setup für die aktuelle Programmversion.
    Wählen Sie nun die Setup-Option „Restore“ aus.
    Eine Anleitung zur Restore-Installation finden Sie auf Seite 23 des Installation Guides.
    Sie finden auch diesen Guide in den Dokumentationen von Safend*
     
  • Laden Sie sich danach bitte das Console Update** für den Server und führen die EXE-Datei auf dem neuen Safend Server zur Installation aus.
     
  • Laden Sie sich danach den aktuellsten Safend Agent** herunter und ersetzen Sie hiermit die vorhanden Dateien unter
    C:\Programme\Safend\Safend Data Protection\Management Server\client
     
  • Erstellen Sie abschließend auf dem neuen Safend Server über die Management Console => Administration => Deployment die neuen Client-Installationsdateien.
    In dem Verzeichnis, welches Sie angegeben haben, werden nun die aktuellen MSI-Dateien und die clientconfig.scc abgespeichert.
    Aus diesem Verzeichnis heraus müssen Sie dann die zukünftigen Safend Agent Installation durchführen.

Downloads

Es stehen folgende Downloads zur Verfügung:

Auf folgende Downloads wurde im Text mit ** verwiesen

Fussnoten

Es stehen folgende weiterführende Links zur Verfügung:

Auf folgende Fussnoten wurde im Text mit * verwiesen

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorgängerversion der ProSoft Knowledge Base übernommen. Er wird im Archiv zur Verfügung gestellt und dient zur Recherche älterer Programmversionen bzw. früherer Fragestellungen.

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]