Supportanfrage

Wechsel der Datenbank auf SQL Server 2005

von | 14.September 2006

Archiv

Darstellung des archivierten Beitrags

Dieser Beitrag wurde aus der Vorgängerversion der ProSoft Knowledge Base übernommen. Er wird im Archiv zur Verfügung gestellt und dient zur Recherche älterer Programmversionen bzw. früherer Fragestellungen.

Seit Version 5.6 unterstützt Shavlik HFNetChkPro™, Shavlik NetChk™ Patch oder Shavlik NetChk™ Protect die Verwendung einer SQL Server 2005 Datenbank.

Grundsätzlich gilt zu beachten:

Benutzen Sie eine Jet Engine Datenbank ( Default nach der Neuinstallation ) und wollen auf SQL Server 2005 migrieren, so benötigen Sie entweder einen kostenpflichtigen SQL Server 2005 oder den kostenfreien SQL Server 2005 Express mit den installierten SQL Server 2005 Clienttools auf dem Shavlik Consolenrechner, da diese zur Erstellung einer SQL Server 2005 Datenbank benötigt werden.
Diese SQL Server 2005 Clienttools finden Sie ausschliesslich auf einer SQL Server 2005 CD und sind also somit kostenpflichtig.

Benutzen Sie eine bereits vorhandene SQL Server 2000 Datenbank, so können Sie problemlos auf SQL Server 2005 bzw. SQL Server 2005 Express wechseln.


Lösung:

Zur Migration einer SQL Server 2000 Datenbank auf SQL Server 2005 (Express) verfahren Sie bitte wie folgt:

  • stoppen Sie den Dienst NetChk Patch Service auf dem Shavlik Consolenrechner
  • schalten Sie die ShavlikScans Datenbank auf SQL Server 2000 offline
  • kopieren Sie die ShavlikScans.* Datenbankdateien aus dem Verzeichnis Data Ihres SQL Server 2000 Installation in das Verzeichnis Data Ihrer SQL Server 2005 (Express) Installation
  • hängen Sie die ShavlikScans.* Datenbankdateien mit dem SQL Server 2005 Enterprise Manager bzw. dem SQL Server Management Studio Express als ShavlikScans Datenbak ein
  • starten Sie den SQL Wizard v5.6.0.446 (oder aktueller) mit der Option Connect to an existing Shavlik NetChk Protect.. und führen Sie diesen mit den entsprechenden Angaben zum SQL Server 2005 (Express) aus
  • starten Sie nun wieder den Dienst NetChk Patch Service auf dem Shavlik Consolenrechner
  • starten Sie die Shavlik Console und warten Sie die automatisch durchgeführte Migration der Datenbank ab.

Seitenaufrufe

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag!
[Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]