Homeschooling

classroom.cloud von NetSupport: Cloudbasierte Unterrichtsplattform für Homeschooling und Präsenzunterricht

Datenblatt

Homeschooling mit classroom.cloud

Cloudbasierte Unterrichtsplattform

Die Pandemie im Jahr 2020 hat gezeigt wie schwer es für Lehrer, Schüler und Eltern ist, wenn der Präsenzunterricht nicht möglich ist. Homeschooling musste von den Schulen kurzfristig umgesetzt werden. In vielen Fällen fehlte es an der Infrastruktur und den entsprechenden Applikationen.

Fernunterricht ist nicht ohne Herausforderungen: Isolation und Motivationsverlust bei Schülern, zu viel Ablenkung in der gewohnten Umgebung, Unterrichtsstrategien die auf Präsenzunterricht ausgerichtet sind und im Homeschooling nicht funktionieren sowie technische Schwierigkeiten mit der Remote-Lernsoftware.

Der Hersteller von classroom.cloud, die Firma NetSupport aus UK hat mit der Lösung NetSupport School bereits eine etablierte Software für das digitale Klassenzimmer und Klassenraum-Management. Produkte von NetSupport werden in 120 Ländern auf 18 Millionen Endpunkten eingesetzt. NetSupport School wurde entwickelt um modernen Präsenzunterricht (digitale Schule) zu ermöglichen. Mit classroom.cloud wird jetzt zusätzlich eine hybride Lösung angeboten, die für Präsenzunterricht in der Schule und für Homeschooling eingesetzt werden kann. Ist aufgrund von Extremwetter, Umweltkatastrophen oder einer Epidemie bzw. Pandemie der Unterricht in der Schule nicht möglich, hilft die cloudbasierte Unterrichtsplattform. Ein Produkt für alle Fälle!

Schüler benötigen lediglich einen Internetzugang und ein Windows- oder Chromebook-System bzw. Mac, Android oder iOS Devices (Stand 11/20 noch keine Unterstützung für Mac, Android iOS), sowie einen Google Chrome, Microsoft Edge oder Opera Internetbrowser.

Die Einrichtung, Verwendung und Verwaltung von classroom.cloud ist sehr einfach. Sie integriert sich in Ihre vorhandene Infrastruktur und Verwaltungslösungen wie Google Classroom. Die Bereitstellung von Geräten und deren Zuweisung zu Schülern, Lehrern oder Klassen ist in wenigen Minuten realisierbar.

classroom.cloud

  • cloudbasierte Unterrichtsplattform für Homeschooling & Präsenzunterricht
  • digitales Klassenzimmer und Unterricht über Internetverbindung
  • Integration in Microsoft SDS und Google Classroom
  • Individual- und Gruppenchats
  • Umfragen und Tests
  • Direkte Interaktion durch Verbindung zu Schüler Monitor
  • Freigabe bzw. Sperre von nützlichen bzw. schädlichen Webseiten und Applikationen
  • Multiplattform Unterstützung
  • Präsenzunterricht mit NetSupport School

Homeschooling wie Präsenzunterricht

classroom.cloud Datenblatt

Video

classroom.cloud Übersicht

Video ansehen

Fragen Sie die Experten

Homeschooling und Präsenzunterricht in einer Lösung

Digitales Klassenzimmer

Schüler melden sich zum Unterrichtsbeginn mit Namen und Passwort an der Unterrichtsplattform an und betreten damit virtuell ihr Klassenzimmer bzw. die jeweilige Unterrichtsstunde. Lehrer übertragen den Unterrichtsstoff digital in Echtzeit auf die zugewiesenen Geräte. Die Lösung eignet sich perfekt, um den Unterricht mit Medien wie Videos, Animationen oder Bildern anzureichern.

Umgekehrt kann die Lehrkraft auch den Bildschirm von einem oder mehreren bzw. allen Schülern ansehen und diese direkt bei der Bearbeitung unterstützen. Zugriffe zu Webseiten und Applikationen können selektiv aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Die integrierte Chat-Funktion ermöglicht die direkte Kommunikation mit Schülern. Über den Chat können auch Kurztests und Sofortumfragen realisiert werden. Um die Aufmerksamkeit gerade beim Homeschooling wiederherzustellen, können Schülerbildschirme dunkel geschaltet und Maus und Tastatur entsprechend temporär deaktiviert werden. Schüler können jederzeit die Lehrkraft um Hilfe bitten.

Minimale Verwaltung, optimaler Unterricht

Administratoren bauen die Infrastruktur der Schule ähnlich wie im Active Directory auf. Eine Organisation kann aus mehreren Schulen bestehen. Schulen bestehen aus Klassen, Fächern, Lehrkräften und Geräten. Benutzerkonten mit unterschiedlichen Berechtigungen für Schüler, Lehrer und Administratoren können entweder manuell erstellt oder als CSV-Datei hochgeladen werden.

Schulklassen inkl. der Fächer und der zuständigen Lehrkräfte werden entweder manuell oder über Verwaltungslösungen wie Microsoft School Data Sync (Microsoft SDS) oder Google Classroom importiert. Über das Installationsprogramm werden die Geräte bei classroom.cloud registriert und im Anschluss Gerätegruppen wie z.B. einer Schulklasse in einer Schule zugewiesen.

Mehr zur Verwaltung der Lösung finden Sie im Admin Guide.

Mehr erfahren

Homeschooling & digitales Klassenzimmer

Mehr erfahren: Webinar, Angebot, Online Evaluierung

Mehr erfahren

classroom.cloud unverbindlich testen

Wie bei allen cloudbasierten Lösungen, können Sie auch classroom.cloud unverbindlich online testen. Der Test kann in eine Vollversion umgewandelt werden. Bei der Unterrichtsplattform wird nur die Anzahl der Schüler-Endgeräte lizenziert. Die Kosten der Subscription liegen bei 3 € zzgl. MwSt pro Device pro Jahr.

Bitte melden Sie sich über den nachfolgenden Link bei classroom.cloud unverbindlich an. Nach der unverbindlichen Registrierung, stehen Ihnen alle Funktionen der Unterrichtsplattform sowie alle Anleitungen zur Verfügung.

Zur Anmeldung

NetSupport School

Digitales Klassenzimmer und Klassenraum-Management für den Präsenzunterricht

Digitales Klassenzimmer