MBAM BitLocker-Management endet 2019

BitTruster bietet weiterhin zentrales BitLocker-Management

Im September 2018 hat Microsoft bekanntgegeben, dass MBAM (Microsoft BitLocker Administration & Monitoring) als Teil der MDOP (Microsoft Desktop Optimisation Pack) nicht mehr weiterentwickelt wird und der allgemeine Kundensupport im Juli 2019 enden wird.

Laut Microsoft werden für MBAM auch nach diesem Datum kritische Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt werden. Die Weiterentwicklung von MBAM wird jedoch zu diesem Datum enden. Dies mag laut dem Portal EXECMGR u.a. zu Kompatibilitätsproblemen bei Weiterentwicklungen von Windows 10 führen.

BitTruster des deutschen Herstellers BitTruster GmbH ist nicht zuletzt deshalb eine optimale Lösung für das BitLocker-Management in Netzwerken. Lesen Sie hierzu auch unsere neue Fallstudie über das BitLocker-Management bei BayernInvest

BitTruster liefert

  • Zentrales und sicheres Schlüssel und PIN-Management in Unternehmen
  • Zuverlässiges BitLocker-Recovery
  • Clientless: Kein Agent auf den Systemen erforderlich
  • Schlüsselrotation
  • SelfHelp Portal zur PIN- oder Passwortabfrage bzw. Änderung der PIN durch den User
  • Auditing und Reporting
  • Overnight-Encryption
  • Einheitliche BitLocker Richtlinien uvm.

Erfahren Sie mehr über Umfang und Funktionen von BitTruster BitLocker-Management.

Zur MBAM Abkündingung

BitTruster BitLocker-Management