Datei-Desinfektion in einer Minute erklärt

Neues Video über die Funktionsweise von OPSWAT CDR (Datei-Desinfektion) verfügbar

Datei-Desinfektion schützt IT-Infrastrukturen zuverlässig auch vor Zero-Day Attacken. Darunter versteht man neue Malware, für die noch keine Viren-Signaturen verfügbar sind. Zero-Day Attacken können also u.U. auch von einem Anti-Malware Multiscanner nicht erkannt werden. OPSWAT nennt diese Funktion Deep CDR (Deep Content Disarm and Reconstruction).

Der Bericht zur Lage der IT-Sicherheit 2020 in Deutschland vom BSI weist explizit auf die gestiegenen Gefahren durch den «Faktor Mensch» hin. Gerade Phishing-Mails in Kombination mit dem Malware-Framework Emotet, durchbrechen immer wieder erfolgreich die schützenden Barrieren.

Das neue OPSWAT Video erklärt die Funktionsweise von Deep CDR Datei-Desinfektion in einer Minute. Eine ausführliche Beschreibung über Datei-Desinfektion finden Sie hier.

Datei-Desinfektion kann als eigenständige Lösung oder als Ergänzung zu MetaDefender Core Anti-Malware Multiscanner eingesetzt werden.

Deep CDR Video