NetSupport Manager 12.5 released

Erfahren Sie mehr über die die neue Version 12.5 der PC-Fernwartung NetSupport Manager.

Für die PC-Fernwartung NetSupport Manager Version 12.5 ist ein neuer Lizenzkey erforderlich. Alle Kunden mit gültigem Wartungs- und Servicevertrag erhalten den neuen Lizenzkey automatisch per E-Mail.

Folgende Neuerungen sind in NetSupport Manager 12.5 enthalten:

  • PowerShell: Es kann ein PowerShell-Fenster geöffnet werden, das es einem Control ermöglicht, PowerShell-Befehle durch Fernwartung an einem gewählten Client auszuführen.
  • Client App für Android: NetSupport Manager Mobile Client für Android ermöglicht es existierenden Control Benutzern von NetSupport Manager v12.50, sich remote mit Android Client Geräten zu verbinden (Android 4 oder darüber). Damit sind Realtime-Interaktionen auch mobil möglich.


Folgende Verbesserungen sind in NetSupport Manager 12.5 enthalten:

  • Deploy: NetSupport Manager Deploy bietet jetzt eine intuitivere Schnittstelle für die Auffindung von und Verteilung an Geräte.
    • Lokale Geräte am Standort des Control schnell finden.
    • Einen Wake-on-LAN-Befehl an Geräte senden, die nicht eingeschaltet sind.
  • Assets: Um einen detaillierteren Überblick der aktuell benutzen Ressourcen zu bieten, ist der Abschnitt Inventarprozessüberwachung ebenfalls verbessert worden. Neue Informationen wie die Prozess-ID, die Anzahl der Handles und Objekten werden jetzt zusätzlich zur Realtime-Statistik gezeigt, die die Nutzungserhöhung/-verminderung anzeigt, beispielsweise für Prozessspeichernutzung.
  • Dateiübertragung und Verteilung: Die Dateiübertragungs- und Verteilungsgeschwindigkeiten sind verbessert worden.
  • Anzeigen- und Zeigen: Verbesserte Anzeigen- und Zeigen-Leistung bei Windows 8 und darüber