ProSoft Kundeninformation (COVID-19)

Verfügbarkeit des ProSoft-Teams während der Pandemie

Immer mehr Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Wir finden das wichtig und richtig, denn in diesen Zeiten ist alles zu tun, um die Infektionsgefahr so gut wie möglich einzudämmen. Und Gesundheit gehört zu den wichtigsten Faktoren bzw. die Sorge darum lähmt aktuell die ganze Welt.

Als Reaktion auf die geänderte Gesamtlage haben wir zwei unterschiedliche Teams gebildet, die entweder im Homeoffice oder in der Firma vor Ort arbeiten.

Für Sie bleibt alles so, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Wir bzw. Ihr(e) Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sind für Sie zwischen 8 und 17 Uhr direkt erreichbar. Unsere Telefonzentrale erreichen Sie wie gewohnt +49 (0)8171 405 0. Neben den persönlichen E-Mail Adressen empfangen wir Ihre Anfragen natürlich auch unter info@prosoft.de. Wir sind nach wie vor problemlos in der Lage, Ihnen die gewohnten Lösungen und Services anbieten zu können. Die nahtlose Weiterführung von Nutzungsrechten (Subscription) oder Wartungsversprechen, können wir aus heutiger Sicht (20.03.2020) ebenfalls aufrechterhalten.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit setzen wir derzeit alle Vor-Ort-Termine aus und halten stattdessen Beratungstermine, Schulungen und Besprechungen gerne per Telefonkonferenz bzw. als Webinar ab.

Auch unsere Hersteller berichten von einer, den Umständen entsprechenden guten Gesamtsituation. Lediglich bei einigen Produzenten von Hardware kommt es, aufgrund von Lücken in der Lieferkette zu längeren Lieferzeiten. Davon betroffen sind hauptsächlich die verschlüsselten USB-Speichergeräte von Kingston Technology und iStorage.

Sollte es aufgrund von externen Faktoren zu verzögerten Lieferzeiten kommen, so werden wir Sie zeitnah darüber informieren und bitten Sie bereits jetzt um Ihr Verständnis - keiner weiß aktuell so recht, wie lange die Pandemie unsere Branche und das allgemeine Leben im Griff hat.

Und das Wichtigste zum Schluss: Bleiben Sie gesund und munter!

Ihr ProSoft Team