Sie sind hier: Produkte > Ironkey

Produkte

Dokumente zum Thema

IronKey Basic u. Enterprise S1000
Datenblatt heruntreladen

IronKey Basic u. Enterprise S/D250
Datenblatt herunterladen

IronKey D300 und D300 Managed
Datenblatt herunterladen

Enterprise Management Server
Datenblatt herunterladen

Enterprise Management Service
Datenblatt herunterladen

IronKey Studie 2016

Ergebnisse der IronKey Studie aus 2016.
Grafik durch Anklicken vergrößerbar

IronKey USB- Sticks und Festplatten

IronKey Enterprise USB-Sticks - Manageable

Mit den Produkten IronKey Enterprise S1000, S250, D250 sowie dem neuen IronKey D300 und D300 Managed bietet IronKey USB-Sticks mit optionalem Management über den Enterprise Management Server (EMS On-Premise) oder Enterprise Management Service (EMS Cloud), der zu der hohen Sicherheit der hardwareverschlüsselten IronKey Hardware Funktionen wie die Durchsetzung von Passwortrichtlinien, die Deaktivierung verlorener USB-Sticks, ein sicheres Backup der Daten oder die sichere Wiederherstellung vergessener Passwörter durch den Anwender uvm.

Die Funktionen von IronKey Enterprise USB-Sticks im Überblick

  • 256-bit AES Hardwareverschlüsselung mit XTS Blockchiffrierungsmodus (S1000)
  • Passwortschutz oder Authentifizierung - Kein Masterpasswort
  • Dual-Channel MLC Flash mit höchster Datentransferrate (max. 400MB/s Lesen und 300MB/s Schreiben) bei S1000
  • USB 3.0 SuperSpeed (S1000) oder USB 2.0 High Speed (S/D250)
  • FIPS 140-2 Level 3 Zertifizierung
  • Wasserdicht (MIL-STD-810F), staubdicht und stoßfest (16G rms) durch Metallgehäuse
  • Aktiver Schutz vor Malware und Brute-Force Attacken
  • Sicherer Speicher für Zertifikate mit vorinstalliertem X.509 PKI Zertifikat
  • virtuelle Tastatur und verschlüsseltes lokales Backup beim Einsatz unter Windows
  • Multi-Plattform: Kompatibel zu Windows 10, 8.1, 8, 7 (SP1), Vista (SP2), MAC OS X v. 10.9-10.11.x, Linux v 2.6+
  • Firmware über Enterprise Management Server/Service aktualisierbar; geschützt vor Firmware-Manipulationen wie BadUSB
  • In den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch u.a. verfügbar
  • Compliance: TAA, KCC, FCC, ROHS
  • Citrix ready Device
  • In den Kapazitäten von 4GB - 128GB erhältlich
  • 5 Jahre eingeschränkte Herstellergarantie
  • Für IronKey Enterprise Devices ist der Einsatz des Enterprise Management Servers (EMS On-Premise) oder des Enterprise Managament Services (EMS Cloud) notwendig. 

IronKey Basic USB-Sticks

Im Gegensatz zu den Enterprise USB-Sticks von IronKey ist für die Basic USB-Sticks S1000, S250 und D250 der Enterprise Management Server (ES) oder der Enterprise Management Service (EMS) nicht verpflichtend notwendig. Alle IronKey Basic Devices können auch ohne zentrales Managament genutzt werden. Die IronKey Basic USB-Sticks können auf IronKey Enterprise upgedatet werden und sind dann zentral administrierbar. Voraussetzung ist der Einsatz von ES bzw. EMS.

Ansonsten entsprechen die IronKey Basic im Wesentlichen den IronKey Enterprise USB-Sticks.

NEU: IronKey D300 und D300 Managed

256-bit AES Hardwareverschlüsselung, Passwortschutz mit Brute-Force Protection, Epoxidharz-Versiegelung aller Bauteile, wasserdicht, signierte Firmware USB 3.0 SuperSpeed mit den aktuellsten NAND-Flash Speicher und Controller, FIPS 140-2 Level 3 Zertifizierung, wahlweise als Managed Modell für eine zentrale Konfiguration und Verwaltung in sensiblen Daten-Umgebungen: Der neue IronKey D300 bietet die High-End Security von IronKey, gepaart mit der Zuverlässigkeit von Kingston. Der D300 ist seit Oktober 2016 in den Kapazitäten von 4GB bis 128GB bei uns verfügbar.

Alle IronKey D300 Funktionen im Überblick

  • 256-bit AES Hardwareverschlüsselung im XTS-Modus mit Zero-Footprint (keine Spuren am Hostsystem)
  • Passwortschutz mit Mindestanforderungen, Sperrung des USB-Sticks bei 10 falschen Passworteingaben (Brute-Force Protection)
  • FIPS 140-2 Level 3 Zertifizierung der kompletten Hardware
  • USB 3.0 SuperSpeed mit max. 250 MB/s Lesen und 85 MB/s Schreiben. USB 2.0 kompatibel (abhängig von Kapazität und Hostsystem)
  • Robustes Zinkgehäuse und komplette Epoxidharz-Versiegelung der Bauteile und Speicher
  • Wasserdicht bis 1,2 m, IEC 60529 IPX8-konform
  • Kompatibel zu Windows (ab Vista SP2), Mac OS X v10.9.xLinux v.2.6x+ (außer Managed-Version)
  • Betriebstemperatur: 0°C - 60°C; Lagertemperatur -20°C - 85°C
  • Managed Version: Optional mit Enterprise Management Server (on-premise) oder Enterprise Management Service (Cloud) zentral konfigurierbar. Dann auch erweiterter Funktionsumfang (siehe unten)
  • In den Kapazitäten 4GB, 8GB, 16GB, 32GB, 64GB, 128 GB erhältlich

Ironkey Enterprise Management

Das IronKey Enterprise Management wird als on-premise Enterprise Server (EMS On-Premise) oder als Enterprise Management Service (EMS Cloud) angeboten und ist für Enterprise USB-Sticks, Enterprise Festplatten und Enterprise Flash Laufwerke obligatorisch.

Folgende Funktionen sind im Ironkey Enterprise Management enthalten

  • Zentrale Verwaltung und Richtlinien für die Verwendung von Ironkey Enterprise und Windows To Go (IronKey Workspace) Devices
  • Als on-premise Enterprise Management Server oder als Managed Service verfügbar
  • Übersicht über alle IronKey Enterprise USB-Sticks und Festplatten inkl. Seriennummer, Kapazität, Status, Historie, Zuordnung zum Anwender uvm.
  • Durchsetzung von Software-Updates, Richtlinien wie Vorgabe der Passwortstärke, maximales Passwortalter, Anzahl der maximal fehlerhaften Eingaben und Nutzung von portablen Applikationen
  • Aktivierung der Silver Bullet Applikationen und Funktionen  wie z.B. (AutoRun)  Anti-Malware, Read-only oder Backup etc. für alle EMS-fähigen USB-Sticks und Festplatten bzw. nur für Gruppen
  • Policy-Updates um Device-Zugriffe remote widerrufen zu können
  • Wiederherstellung von Zugriffspasswörtern inkl. Self-Password Recovery
  • Remote Funktionen wie Richtlinien-Updates, Deaktivierung des Force-Modus oder Zerstörung des Devices
  • Exakte Verwaltung von Benutzern, Gruppen, Devices und Lizenzen
  • Möglichkeit IronKey Devices in die Whitelist von DLP oder Endpoint-Security Lösungen zu integrieren
  • Screenshots rechts sind durch Anklicken vergößerbar