+49 (0) 8171/405-0 info@proSoft.de

Backup

Backup heißt auf Deutsch übersetzt soviel wie Sicherungskopie.
Die Backup Definition im IT-Umfeld wird meist mit Datensicherung erklärt. Bei dieser Datensicherung wird von einem Datenträger, einer Datei oder auch einem Programm eine Sicherungskopie angelegt.

Das heißt: Daten speichern und zusätzlich Daten sichern – auf einem anderen Speichermedium.

Im Unternehmensumfeld wird die Sicherungskopie häufig als Backup auf einem Server oder in der Cloud gespeichert.
Je nachdem welche Backup-Strategie verfolgt wird, können die gesamten Dateien gespeichert oder nur neue bzw. geänderte Daten ergänzt werden.

Backup zu erstellen, ist äußerst hilfreich, falls Daten beschädigt sind oder ein Datenverlust vorliegt.
Mithilfe des Backup als Sicherheitskopie lassen sich diese Dateien wiederherstellen.
Mit welcher Methode ein Backup erstellt wird, welches Speichermedium dazu genutzt und wie häufig die Datensicherung vorgenommen wird, hängt vor allem von der Aktualität und Nutzungshäufigkeit der zu sichernden Originaldaten ab.

Verwandte Begriffe:

  • Differentielles Backup (Differenzielle Sicherung)
  • Inkrementelles Backup (Inkrementelle Sicherung)
  • Vollbackup (Komplettsicherung)
  • 3-2-1-Backup-Regel