NetSupport Manager: Neue Version verfügbar

Neue Funktionen und Verbesserungen bei der PC-Fernwartung.

Der Hersteller der PC-Fernwartung NetSupport Manager hat die Version 12.70 veröffentlicht. Für den Einsatz dieser Version ist ein neuer Lizenzschlüssel erforderlich. Beachten Sie hierzu bitte die untenstehende Lizenzinfo.

Die Lösungen von NetSupport wie u.a. auch IT-Asset-Management, ServiceDesk und Desktop-Alerting werden weltweit von 17 Millionen Benutzern in 90 Ländern eingesetzt und haben bereits über 250 Auszeichnungen erhalten. ProSoft ist langjähriger NetSupport Premier Partner und unterstützt Sie gerne bei Installation, Konfiguration und Fragen zu NetSupport Produkten.

Die neue NetSupport Manager Version 12.70 bietet unter anderem:

Verbesserte Leistung bei NetSupport Manager
Performancesteigerung bei

  • Dateiübertragung
  • Gateway Handling für eine große Anzahl von Client-Verbindungen
  • Verteilungsgeschwindigkeit
  • 'Anzeigen und Zeigen' Modus ab Windows 8 (oder höher)


Verbessertes Asset-Management bei NetSupport Manager

Der Inventarprozess-Überwachungsabschnitt in Windows wurde weiter optimiert. Die Anzeige der IT-Assets lässt sich durch die Erweiterung mit NetSupport DNA IT-Asset-Management funktionell erweitern.

Bugfixing

  • Probleme im integrierten Scripting-Modul behoben
  • Probleme beim Dateitransfer behoben
  • Neue Konfigurationsmöglichkeiten bei den Bildschirmen von Clients sowie geänderte Monitor-Einstellungen

Neue NetSupport School Komponente
Der NetSupport Manager beinhaltet neben den Komponenten zur PC-Fernwartung auch das Programm NetSupport School Klassenraum-Management und Onsite-Training. Diese Komponenten wurden nun auf die derzeitige Version 12.60 aktualisiert.

Mit NetSupport School sind Trainings und Schulungen im LAN/WAN genauso möglich wie moderner Unterricht in Schulen und Bildungseinrichtungen. Damit übertragen Sie Bildschirminhalte, starten Videos remote und erklären auch komplexe Inhalte visuell.

Aktualisierte Print Capture Funktionalität
Die Druckaufzeichnungsfunktionalität zur Umlenkung eines Druckauftrags vom Client zum Control wurde aktualisiert und unterstützt nun auch die Aufzeichnung von PDF- und XPS-Dateien.

OneRoster Integration

Die Integration zwischen dem Lehrer und dem SIS mit ClassLink OneRoster wurde hinzugefügt, so dass Sie zu Beginn einer von NetSupport verwalteten Lektion sofort auf Ihre SIS-Klassenzimmer und Schülerkonten zugreifen können.

OneRoster 3rd Party Unterstützung
Unterstützung für OneRoster-kompatible Zip-Dateien zur Verwendung von SIS-Systemen von Drittanbietern wurde hinzugefügt. Damit ist jetzt auch der direkte Import von Dienstplandaten aus ihrem SIS/MIS-System (Student/Management Information System) möglich. Dies kann entweder durch eine direkte Anbindung an das SIS/MIS über ClassLink OneRoster oder durch das Einlesen von Daten aus einer extrahierten Zip-Datei erfolgen.

Zum Download-Center

NetSupport Manager PC-Fernwartung